Im WPU-Kurs Französisch kann man ab der 7. Klasse eine zweite Fremdsprache erlernen. Dies tun in der Regel nicht nur Schüler, die später auf die Oberstufe möchten, sondern auch jene, die Spaß an Fremdsprachen haben.
Von Klasse 7 – 10 lernt man in Gruppen von zirka 15 – 20 Schülern kompetenzorientiert die Sprache und Kultur unseres Nachbarlandes Frankreich kennen. Dabei liegen die Schwerpunkte gemäß dem hessischen Kerncurriculum auf den Bereichen Sprechen, Schreiben, Hören und Lesen sowie landeskundlichen Themenfeldern.
Neben regelmäßigen Vokabeltests werden pro Schulhalbjahr zwei Klassenarbeiten geschrieben. Natürlich bleibt auch Zeit für kleine Rollenspiele, das Lesen kurzer Lektüren sowie kreative Arbeitsweisen, wie bspw. dem Erstellen kleiner Poster zu bestimmten Wortfeldern (Ma famille, mon animal,…).
Am Tag der offenen Tür stellt sich die Fachschaft Französisch jährlich vor. Hier kann man auch in unser Lehrwerk „A toi!“ vom Cornelsenverlag schnuppern, welches 2015 von der Leipziger Buchmesse und dem Georg-Eckert-Institut als bestes Schulbuch in der Kategorie „Sprachen“ ausgezeichnet wurde.

Text und Fotos: Miriam Göbel

-> Bild vergrößern

-> Bild vergrößern