Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

ab dem 18.05. beginnt der Unterricht an unserer Schule wieder für alle Klassen. Zunächst findet er aber in eingeschränkter Form statt, d. h. an einem bestimmten Wochentag wird nur eine Jahrgangsstufe in der Schule präsent sein. Wir beginnen am Montag mit der Jahrgangsstufe 9, am Dienstag, den 19.05., kommt die Jahrgangsstufe 7 und am Mittwoch, den 20.05., ist die Jahrgangsstufe 8 an der Reihe.

Bitte beachten Sie die strengen Hygienevorschriften, die hierzu gültig sind. Es besteht Schutzmaskenpflicht. Diese Masken werden nicht vom Schulträger zur Verfügung gestellt. Die Eltern werden gebeten, ihren Kindern Masken mitzugeben. Die Masken müssen getragen werden, bis alle Schülerinnen und Schüler auf ihren Plätzen sitzen. Um regelmäßiges Händewaschen wird gebeten.

Die Abschlussprüfungen der Jahrgangsstufe 10 finden vom 25. bis 29. Mai statt. Nachholtermin ist der  8. bis 10. Juni.

Vorerst werden nur die Hauptfächer unterrichtet, aber die Erfahrungen der nächsten beiden Wochen werden zeigen, wie es dann weitergehen wird. Wir bitten um Verständnis, dass wir in der derzeitigen Situation immer wieder kurzfristige Änderungen bekannt geben müssen.

Heidi Heck, unsere Sozialarbeiterin, ist auch während der Schulschließung unter der Telefonnummer 01573-3961015 für Sie und euch erreichbar. Ihre Sprechzeiten sind  montags bis freitags von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr und von 13.00 Uhr bis 15.00 Uhr.

Alle Schüleraustausche, Exkursionen, Studien- und Klassenfahrten, die bis zum Ende des Schuljahres 2019/20 geplant waren, müssen abgesagt werden. Das für die Zeit vom 23.03. bis 03.04. geplante Betriebspraktikum der Jahrgangsstufe 9 entfällt ebenfalls, sowie der Girls'/Boys' Day. Auch das Praktikum der Jahrgangsstufe 8 wird abgesagt. Wir bitten alle Schülerinnen und Schüler, die Unternehmen, bei denen sie sich angemeldet haben, umgehend zu informieren.

Der Main-Kinzig-Kreis hat ein Sorgentelefon geschaltet. Genauere Informationen und Kontaktdaten entnehmen Sie bitte dem verlinkten Flyer:

-> Sorgentelefon

-> zur Seite des Hessischen Kultusministeriums